Flagge Schwarz Rot Gold

Die fünfjährige Rosa hat während der Fußball-EM viele Flaggen gekifft - im Stadion, in Vorgärten oder bei Autos.

Du schaust: Flagge schwarz rot gold

Ist gut möchte sie wissen: warum ist das Deutschlandflagge schwarz-rot-gold?


*

*
Audio starten, abgesagt mit Escape

Audio Download.


Um ns Frage kommen sie klären, hat das Maus Geschichtsbücher gewälzt. Vor über 200 jahren war deutschland nicht einen großer Staat zusammen heute, sondern bestand das ende vielen kleinen Ländern. Ns französische kaiser Napoleon herrschte damals von große Teile europäisch und viele der deutschen Länder. Aber ns gefiel vielen nicht, sie wollten in einem großen deutschen Staat roh und sich über der Herrschaft Napoleons befreien.

Uniformen des Lützowschen Freikorps

Während dieser Befreiungskriege (1813-1815) gegeben es eine Freiwilligeneinheit innerhalb von preußischen Heeres - das Lützowsche Freikorps. Das Kämpfer hatten keine Uniformen, jedoch mussten ihre Ausrüstung selbst mitbringen. Zum es trotzdem einig einheitlich aussah, färbten sie ihre normale kleidung mit schwarzer farbe ein.

Dazu kam rote Aufschläge bei den Ärmeln und gelbliche Messingknöpfe - fertig war ns Uniform. Zum Feier ns Sieges wurde dann eine Fahne geschwenkt, die dafür ähnlich aussah als die Uniformen: schwarze farbe und rot Streifen mit goldenem Rand.

Symbolik in dem Nachhinein

Das heißt: ns Farben jawohl zunächst überhaupt keine symbolische Bedeutung. Die ist eingetroffen erst in dem Nachhinein.

Mehr sehen: Bunte Streusel Kuchen Mit Bunten Streuseln, Bunte Streusel Kuchen Rezepte

Einer hat nachher gesagt: Das black steht für die dunkle Nacht das Besatzungszeit, das Gold für die Morgenröte bei der Horizont und ns Rot für ns Blut, ns für das Befreiung vergossen wurde. Ns zweite Bezug, das nachträglich hergestellt wurde, war der um zu Heiligen römischen Reich deutscher Nation, so zum Mittelalter. Auch da gibt das Wappen mit schwarzem Reichsadler auf Goldenem unterschrift mit roten Gliedmaßen – aber ns waren damals keine offiziell Nationalfarben.

Hambacher bestimmt und Märzrevolution

Wirklich sichtbar und jeder weiß wurde die neue Flagge beim Hambacher bestimmt (1842), woher sich ca 40.000 demokratie und national gesinnte studenten und professor versammelten. Und bei der Märzrevolution des Jahres 1848 - damals waren schwarz-rot-gold zum kurze Zeit die Bundesfarben. Nach kommen sie Scheitern der aufruhr verschwand zunächst auch die Flagge als gesamtstaatliches Symbol.

Gründung ns Bundesrepublik Deutschland

Als nach zum zweiten Weltkrieg ns Bundesrepublik festgestellt wurde, entschieden sich ns Politiker weil das schwarz- rot-gold als deutsche Nationalflagge. Gleich Farben wählte übrigens sogar die DDR. Hier war in der center zusätzlich noch ns Staatswappen der DDR kommen sie sehen - mit Hammer, Zirkel und Ährenkranz.

Gelb statt gold

Die Maus hat sogar herausgefunden: statt gold ermöglichen man sogar gelb nehmen. Das ist praktisch, weil gold in Stofffahnen nicht deshalb richtig funktioniert. Zum es wunderschönen glänzt, sind in der farbe kleine Metallpartikel. Das macht ns Stoff an Dauer brüchig und nachher sieht es nicht mehr schön aus.

Mehr sehen: Karriere Bei Der Agentur Für Arbeit Hamburg Jobbörse Arbeitsagentur

Die Fahnen, ns während ns Europameisterschaft fleißig geschwenkt wurden, waren so eigentlich schwarz-rot-gelb.