BRAUCHT MAN BEI WINDOWS 10 EIN ANTIVIRENPROGRAMM

Immer wieder gibt das Zweifel, wenn Virenscanner tatsächlich mehr Sicherheit brachte oder überhaupt Sicherheitslücken reißen. Wir jawohl Argumente weil das und gegen Virenscanner von Drittherstellern gesammelt und erklären, evenards Windows Defender ausreicht.

Du schaust: Braucht man bei windows 10 ein antivirenprogramm


weil das Links oben dieser seite zahlt ns Händler ggf. Einer Provision, z.B. Zum mit heu grüner Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.


Es gibt teil Technik-Themen, die kommen bei regelmäßigen Abständen an den tisch und verstehen sehr kontrovers diskutiert. Dann verschwinden sie wieder einer Zeit lang, zeigen um dann sonstiges und wieder durchgenudelt kommen sie werden. Zb gefällig: "Android oder iOS", "Chrome vs. Firefox", "Macs sind zu teuer" oder auch "Braucht man ein Virenschutz" bzw. "Virenscanner hergestellt das system sogar noch unsicherer". Das aktuelle diskutieren rund um herum Virenscanner hat dennoch noch ns Spezialaspekt: fenstern Defender wird zusammen einzig akzeptable Lösung dargestellt. Wir haben mal Argumente für und gegen Virenscanner von Drittherstellern gesammelt.

Pro: Hohe Erkennungsraten


*
*
*
*
*

Nachgeliefert: Schutz aus der wolke bieten ist anders Virenscanner wunderschönen seit Jahren, Microsoft hat das kürzlich für fenster Defender nachgerüstet.

uvcdeals.com


Microsoft investiert jetzt auch viel als in das Thema Sicherheit, aber nur, weil man das gnadenlos verschlafen hat. Wie Windows Defender kam, verfügen über Microsoft ihn zurecht zusammen Grundschutz eingestuft. Die Hersteller von Virenscannern treiben wunderschönen seit Jahren innovation voran, Microsoft muss hier zuerst noch aufholen. Betrachtet man Sicherheit wie Wettrennen zwischen attacke und Beschützern, die Drittherstellern näher dran in den Angreifern.

Mehr sehen: Ende Zu Ende Verschlüsselung Whatsapp Help Center, Whatsapp Backup: Ende

Contra: kosten und werbung


Bitte upgrade ausführen: Kostenlose Virenscanner besteht aus Werbung und viel Wege zum Kaufprodukt.

uvcdeals.com


Wer kann es unternehmen verübeln, dass sie Geld verdienen wollen? wer Virenscanner entwickelt, wollen dafür geld haben, ns ist ganz normal. Für das Kunden ist das aber egal, er will zeigen sein fenster schützen. Fenster Defender steckt schon bei aktuellen Windows-Versionen drin, das fallen so keine Extra-Kosten an, denn ns Betriebssystem verlangen man deswegen oder so. Für Virenscanner über Drittherstellern zu sein 20 bis zu 80 euro pro jahr fällig, denn in der AV-Branche haben sich Abo-Modelle durchgesetzt. Das gibt sogar gute kostenlose Versionen, ns sind dann aber erstens an den funktion beschnitten und zweitens entweder mit geworben vollgepackt oder sie enthalten Links kommen sie den Kauf-Produkten. Windows Defender Überreste da natürlich schön ruhig, da Microsoft muss keine AV-Abos verkaufen.


Und jetzt nach all von Pro & Contra, was ist zu tun bzw. Was raten wir? ohne Virenscanner sollten sie mit Windows no unterwegs sein. Windows Defender ist darunter Windows 10 mittlerweile ein guter Grundschutz, den sie verwenden können. Alle etc Virenscanner zu verteufeln, kann wir aber nicht nachvollziehen. Wer als Schutzfunktionen will wie der Defender bietet, lüge mit Virenschutz von Drittherstellern richtig. Still ist einen Virenscanner zeigen ein Stein ende dem Sicherheits-Baukasten. Einer echte Schutzstrategie muss als umfassen, etwa sogar Updates, Backups und einer sicheren Browser.

Mehr sehen: Was Kommt Heute Abend Im Tv Programm Heute Abend Von Tvinfo, Fernsehprogramm Für Heute Abend Ab 20:15 Uhr


Virenscanner auf dem handy sinnvoll?

Ob man es ist in Smartphone mit ein Virenscanner schützen soll oder nicht, streit unsere Redakteure in einem Podcast. Hören sie doch zeit rein hagen laden sie sich die Folge hier runter.